DIE BESTEN 100 BÜCHER

Precht Schmidt Winterhoff Saviano Willemsen Pease Reski Zurhorst

Sachbuch

Das Wort Sachbuch ist die deutschsprachige Bezeichnung für ein Buch, das ein bestimmtes Sachthema darstellt. Sachbücher heißen auf englisch „non-fiction“ und bilden so das Gegenstück zur „fiction“ bzw. Belletristik. Im Gegensatz dazu richtet sich ein Fachbuch an Spezialisten eines bestimmten wissenschaftlichen oder auch etwa handwerklichen Faches. Das auflagenstärkste deutsche Sachbuch war (und ist) "Götter, Gräber und Gelehrte" von C. W. Ceram, das, obgleich es sich „Roman der Archäologie“ nannte, das Sachbuch als literarisches Genre populär machte. Als auflagenstärkstes Sachbuch aller Zeiten gilt in den USA die Autobiografie von Lee Iacocca: Iacocca – eine amerikanische Karriere. Und das Guinness-Buch ist das weltweit am häufigsten verkaufte copyright-geschützte Buch. Nachschlagewerke, Enzyklopädien, Schulbücher, Musikbücher oder Reiseliteratur zählen in der Regel zu den Sachbüchern. Buchhandlungen, Bibliotheken und Verlage teilen ihre Sachbücher ganz unterschiedlich in Abteilungen und Schwerpunkte ein; es gibt keine einheitliche Systematik der Warengruppen.

1.

Erzähl doch mal von früher

Autor: Loki Schmidt
Erscheinungsjahr: November 2008
Leserbewertung: Alternativtext

Erzähl doch mal von früher

"Geblieben ist eine große Dankbarkeit für all das, was ich gesehen habe." - Loki Schmidt begibt sich auf eine sehr persönliche Reise durch ihr Jahrhundert. Was so entsteht, ist das facettenreiche Lebensbild einer selbstbewussten, engagierten Frau, die heute vielen ein Vorbild ist. Illustriert wird das Buch durch zahlreiche, zum Teil erstmals veröffentlichte Fotos.

2.

Warum unsere Kinder Tyrannen werden

Autor: Michael Winterhoff
Erscheinungsjahr: Februar 2008
Leserbewertung: Ranking

Warum unsere Kinder Tyrannen werden

Sind unsere Kinder überhaupt noch zukunftsfähig? Zündstoff für eine grundlegende gesellschaftliche Debatte. Chakterstudie einer Gesellschaft mit psychischem Defekt - eine ebenso überraschende wie erschreckende Analyse.

3.

Der Weg in den neuen
Kalten Krieg

Autor: Peter Scholl-Latour
Erscheinungsjahr: November 2008
Leserbewertung: Ranking

Der Weg in den neuen Kalten Krieg

Peter Scholl-Latour warnt vor der Isolation Russlands, der Explosivität des Nahen und Mittleren Ostens, der Herausforderung durch China und der Überdehnung der westlichen Kräfte. Auch die aktuellen Konflikte im Kaukasus, in Pakistan, im Iran oder im Osten Afrikas hat er seit langem vorausgesehen. Sie alle sind die Vorzeichen eines neuen Kalten.

4.

Eine Frau - Ein Buch.

Autor: Heike Blümner, Jacqueline Thomae
Erscheinungsjahr: September 2008
Leserbewertung: Ranking

Eine Frau - Ein Buch.

Frauen pflegen andere Vorlieben und Interessen als Männer und nicht nur das: Zwei Frauen in einem Raum können durchaus drei verschiedene Meinungen hervorbringen. Deshalb richtet sich dieses Buch an die neugierige und faktverliebte Frau. An die, die wissen möchte wie man an der Börse spekuliert und einen Striptease tanzt ohne peinlich zu wirken.

5.

Die souveräne Leserin. Salto

Autor: Alan Bennett
Erscheinungsjahr: August 2008
Leserbewertung: Ranking

Die souveräne Leserin. Salto

Eine Liebeserklärung an die Queen und an die Literatur - wer hätte gedacht, dass das zusammenpasst?

6.

Der Knacks

Autor: Roger Willemsen
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Der Knacks

»Als mein Vater starb, war ich 15, sah aus wie Janis Joplin und war gerade in der Schule sitzengeblieben«, erinnert sich Willemsen an den Urknacks seines Lebens. »Der Knacks«, das ist der Moment, in dem das Leben die Richtung wechselt. Aber mehr noch als die großen Brüche interessieren ihn die fast unmerklichen Veränderungen.

7.

The Secret und die Geheimnisse Gottes

Autor: Henry Cloud
Erscheinungsjahr: Septmeber 2008
Leserbewertung: Ranking

The Secret und die Geheimnisse Gottes

Henry Cloud offenbart in diesem Buch 20 Geheimnisse Gottes - universelle Prinzipien, die unsere Wünsche, Ziele, Beziehungen und unser Leben bestimmen. Mit psychologischer Sachkenntnis und aus eigener spiritueller Erfahrung zeigt er auf, wie diese Jahrtausende alten Wahrheiten uns zur Erfüllung unserer Wünsche führen.

8.

Da Vincis Vermächtnis oder Wie Leonardo die Welt...

Autor: Stefan Klein
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Da Vincis Vermächtnis oder Wie Leonardo die Welt neu erfand

Der Autor entschlüsselt das vergessene Vermächtnis des Universalgenies und zeigt uns, wie wir heute mehr denn je von seiner Art zu Denken lernen können. Er lüftet das Geheimnis der Mona Lisa, ergründet seine Faszination für Wasser und erklärt die wahre Bedeutung seines Traums vom Fliegen. Ein Buch von der Sehnsucht nach Erkenntnis und der Melancholie des Ungenügens.

9.

Das Kapital

Autor: Reinhard Marx
Erscheinungsjahr: Novermber 2008
Leserbewertung: Ranking

Das Kapital

Ruiniert das Kapital die Erde? Oder gibt es im 21. Jahrhundert die Chance zu sozialem Ausgleich und Wohlstand für alle? Reinhard Marx, der kämpferische Erzbischof von München und Freising, sucht nach Antworten auf diese drängenden Fragen - und entwirft eine Vision sozialer Gerechtigkeit für die Welt von heute.

10.

Warum Männer sich Socken wünschen und...

Autor: Allan Pease, Barbara Pease
Erscheinungsjahr: November 2008
Leserbewertung: Ranking

Warum Männer sich Socken wünschen und Frauen alles umtauschen

Die besinnlichen Tage haben schon so manchen um die Besinnung gebracht -und vielen Paaren den letzten Nerv geraubt. Wie dieses Jahr endlich einmal alles glatt gehen könnte, schildern Allan & Barbara Pease in ihrem unerlässlichen Survival-Guide für Weihnachten.