DIE BESTEN 100 BÜCHER

Funke Rowling Meyer Paolini Zusak Gaarder Feth Hohlbein Ende

Jugendbücher

Jugendbücher behandeln heutzutage zumeist alterstypische Krisen, die der Prozess des Erwachsenwerdens an den jeweiligen Schauplätzen von Jugendlichen wie Familie, Schule und Freizeitgestaltung mit sich bringt. Das bedingt ein breites Themenfeld, das dem der Erwachsenenliteratur kaum noch nachsteht, nur dass die Handlungsträger zumeist Jugendliche analog zum Alter der jeweiligen Zielgruppe sind. Besonders beliebt bei Jugendlichen sind derzeit Romane, die Genres zuzuordnen sind, wie z. B. der Science Fiction bzw. Fantasy, dem Kriminalroman, der Liebesgeschichte oder dem Historienroman. Dass die jugendliche Lust am Lesen ungebrochen ist, zeigt der Erfolg der fantastischen Romanreihe Joanne K. Rowlings. In ihrer Geschichte vom Zauberlehrling "Harry Potter" vereint die englische Autorin Elemente, die Kinder aller Länder seit Jahrhunderten lieben: Magie und Mystik, Internats- und Detektivgeschichte, Wettbewerb und Entwicklung. Ihr gelingt damit ein globaler Weltbestseller der Superlative: "Harry Potter" wurde bereits vor Erscheinen des siebten und letzten Bandes in 60 Sprachen übersetzt und über 350 Millionen Mal verkauft.

1.

Eragon.
Die Weisheit des Feuers

Autor: Christopher Paolini
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Eragon. Die Weisheit des Feuers

Die Schlacht auf den brennenden Steppen haben die Rebellen gewonnen - und wieder brauen sich die dunklen Wolken des Krieges über Alagaësia zusammen. Galbatorix wartet nur auf den geeigneten Zeitpunkt für einen Vergeltungsschlag. Varden, Elfen und Zwerge brauchen Eragons magische Fähigkeiten so dringend wie nie zuvor.

2.

Krabat

Autor: Otfried Preußler
Erscheinungsjahr: September 2008
Leserbewertung: Ranking

Krabat

"Bald wirst du erfahren, welche Bewandtnis es mit dem Meister und dieser Mühle hat. Der Tag und die Stunde sind näher, als du vermutest." Neugier lockt Krabat zur Mühle am Koselbruch, vor der alle warnen, weil es dort nicht ganz geheuer sei. Ein leichtes und schönes Leben wird Krabat hier versprochen. Doch der Preis dafür ist hoch.

3.

Bis(s) zum Abendrot

Autor: Stephenie Meyer
Erscheinungsjahr: 2008
Leserbewertung: Ranking

Bis(s) zum Abendrot

Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden.

4.

Seelen

Autor: Stephenie Meyer
Erscheinungsjahr: 2008
Leserbewertung: Ranking

Seelen

Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda.

5.

Eagon.
Der Auftrag des Ältesten

Autor: Christopher Paolini
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Eagon. Der Auftrag des Ältesten

Eragon ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran - aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden!

6.

Eragon. Das Vermächtnis
der Drachenreiter

Autor: Christopher Paolini
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter

Der fünfzehnjährige Eragon lebt mit Onkel und Cousin in einen kleinen Dorf in der Bergen von Alagaesia. Die Menschen sind arm, das Leben ist hart – aber Eragon gefällt es. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er in den Bergen einen geheimnisvollen Stein findet, der sich als Drachenei entpuppt. Denn kaum ist der Drache geschlüpft, gerät Eragons ganze Welt ins Wanken.

7.

Conni & Co.: Conni und die Austauschschülerin

Autor: Dagmar Hossfeld
Erscheinungsjahr: Juli 2008
Leserbewertung: Ranking

Conni & Co. 03: Conni und die Austauschschülerin

Aufregung in der 6a: Eine andere sechste Klasse kommt zu Besuch - und zwar eine aus England! Jeder will unbedingt jemanden zu Hause aufnehmen. Conni hat ihre Eltern überreden können und freut sich auf die Austauschschülerin. Als die endlich kommt, ist die Überraschung groß. Aber noch viel größer ist die bei Paul ...

8.

Warrior Cats: In die Wildnis

Autor: Erin Hunter
Erscheinungsjahr: September 2008
Leserbewertung: Alternativtext

Warrior Cats: In die Wildnis

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verließ, um sich dem DonnerClan anzuschließen, genießt das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen.

9.

Gregs Tagebuch 2:
Gibt's Probleme?

Autor: Jeff Kinney
Erscheinungsjahr: Juli 2008
Leserbewertung: Ranking

Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?

Ein neues Schuljahr hat angefangen, und Greg ist froh, dass er die Sommerferien nun endlich hinter sich lassen kann ... ganz besonders ein Ereignis, das er um jeden Preis geheim halten will. Dummerweise hat Gregs Bruder Rodrick, der keine Gelegenheit ungenutzt lässt, um Greg eins auszuwischen, sein Tagebuch gefunden, und das wohl gehütete Geheimnis droht nun, ans Tageslicht zu kommen ...

10.

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Autor: Andreas Steinhöfel
Erscheinungsjahr: Februar 2008
Leserbewertung: Ranking

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Schwierig genug für einen, der leicht den roten oder den grünen oder auch den blauen Faden verliert. Aber als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennen lernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, geht es in seinem Kopf ganz schön durcheinander.