DIE BESTEN 100 BÜCHER

Ward Niven Tolkien Orwell Prattchett Rowling Asimov Hennen Canavan

Fantasy

Fantasy ist ein Subgenre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Fantasy hat sich als eigenes Genre etabliert und gehört heute zu einer der beliebtesten Gattungen der Jugendliteratur. Fantasy stellt übernatürliche, märchenhafte und magische Elemente in den Vordergrund. Oft bedient sie sich der Motive alter Mythen, Volksmärchen oder Sagen. So tauchen Sagengestalten wie Zwerge oder Zauberer auf, aber auch eigens erfundene Wesen oder anthropomorphe Tiere. Häufig wird die Handlung in eine fiktive Welt verlagert, die sich deutlich von der irdischen Realität unterscheidet. Das Fiktionale gilt innerhalb des imaginären Hintergrundes als real. Die Fantasyliteratur kann in folgende nicht streng voneinander abgrenzbare Untergruppen gegliedert werden: High Fantasy: Klassische Fantasy, die in einer fiktiven Welt angesiedelt ist, zumeist mittelalterlich geprägt und mit Betonung der Magie (z.B. Der Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien); Low Fantasy bzw. Sword and Sorcery: Abenteuer- und Pulp-Literatur, die auf einer fiktiven Welt angesiedelt ist; Contemporary und Urban Fantasy: Klarer Realitätsbezug, aber gebrochen durch fantastische Elemente. (z.B. Harry Potter von Joanne K. Rowling); Kunstmärchen, Märchenromane: Märchenhafte und poetische Fantasy, oft auch modernisierte Märchen. (z.B. Die unendliche Geschichte von Michael Ende); Animal Fantasy: Fantasy im Tierreich, Tiere als Heldenfiguren; Science Fantasy: Mischung aus Fantasy- und Science-Fiction-Elementen; eine Variante dieser literarischen Richtung ist der Steampunk; Dark Fantasy: Fantasy mit starkem Horroreinschlag; Humoristische Fantasy: Parodistischer oder ironischer Umgang mit Fantasymotiven; Pseudo- dokumentation: Fiktive Sachbücher mit fantastischem Inhalt; Pseudohistorische Fantasy: Neue Auslegung einer Epoche durch Einflechtung phantastischer Elemente; Social Fantasy: Fantasyliteratur, die ihren Schwerpunkt auf sozial- und gesellschaftskritische Themen sowie mögliche politische Utopien wie den Anarchismus legt.

1.

Eragon. Das Vermächtnis
der Drachenreiter

Autor: Christopher Paolini
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Ranking

Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter

Der fünfzehnjährige Eragon lebt mit Onkel und Cousin in einen kleinen Dorf in der Bergen von Alagaesia. Die Menschen sind arm, das Leben ist hart – aber Eragon gefällt es. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er in den Bergen einen geheimnisvollen Stein findet, der sich als Drachenei entpuppt. Denn kaum ist der Drache geschlüpft, gerät Eragons ganze Welt ins Wanken.

2.

Eragon.
Der Auftrag des Ältesten

Autor: Christopher Paolini
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Alternativtext

Eragon. Der Auftrag des Ältesten

Eragon ist zum Helden vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die Kräuterfrau Angela hat einen Verräter prophezeit, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran - aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden!

3.

Das Fjordland

Autor: Bernhard Hennen
Erscheinungsjahr: Dezember 2008
Leserbewertung: Ranking

Das Fjordland

Dies ist die Geschichte von Gishild, Königin des Fjordlands und letzte Hoffnung für die freien Völker der Welt. Und es ist die Geschichte Lucs, Ritter im Dienste eines mächtigen Ordens, dem Todfeind der Elfen. Als Kinder unzertrennbar, stehen sie sich nun an der Spitzer zweier Heere gegenüber. Denn der Kampf um die alte Welt hat längst begonnen...

4.

Der Name des Windes.
Hobbit Presse

Autor: Patrick Rothfuss
Erscheinungsjahr: September 2008
Leserbewertung: Ranking

Der Name des Windes. Hobbit Presse

In »Der Name des Windes« erzählt Patrick Rothfuss die Geschichte von Kvothe, dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit. Damit ist ihm ein Roman von so viel Einfallsreichtum und solch sprachlicher Kraft und Authentizität gelungen, dass er die gesamte Fantasyszene aufhorchen lässt.

5.

Die Albenmark

Autor: Bernhard Hennen
Erscheinungsjahr: Rebruar 2008
Leserbewertung: Ranking

Die Albenmark

Dies ist die Geschichte von Gishild, Königin des Fjordlands und letzte Hoffnung für die freien Völker der Welt. Und es ist die Geschichte Lucs, Ritter im Dienste eines mächtigen Ordens, dem Todfeind der Elfen. Als Kinder unzertrennbar, stehen sie sich nun an der Spitzer zweier Heere gegenüber. Denn der Kampf um die alte Welt hat längst begonnen...

6.

Das Schicksal der Zwerge

Autor: Markus Heitz
Erscheinungsjahr: Februar 2008
Leserbewertung: Ranking

Das Schicksal der Zwerge. Die Zwerge, Band 4

Das Geborgene Land treibt unaufhaltsam dem Untergang entgegen. Drachen, Magier und die grausamen Albae haben das Reich unter sich aufgeteilt. Die Zwergenstämme wurden in die finsteren Stollen zurückgedrängt oder fast völlig vernichtet. Dann kehrt ein Zwergenkrieger in einer schwarzen Rüstung zurück, der sich Tungdil nennt.

7.

Königsklingen

Autor: Joe Abercrombie
Erscheinungsjahr: Oktober 2008
Leserbewertung: Alternativtext

Königsklingen

Für Logen, den Barbarenkrieger, sind die Zeiten siegreicher Schlachten vorbei - und dennoch steht ihm der größte Kampf seines Lebens bevor ... Zu viele Herren und zu wenig Zeit haben den zynischen Inquisitor Glokta in ganz andere Schwierigkeiten gebracht - unversehens steht er im Zentrum eines tödlichen Geheimnisses.

8.

Septimus Heap - Flyte

Autor: Angie Sage
Erscheinungsjahr: November 2008
Leserbewertung: Ranking

Septimus Heap - Flyte

Der mächtige DomDaniel ist besiegt und Septimus, der siebte, verschollen geglaubte Sohn der Heaps, ist wieder da! Bei der Zauberin Marcia lernt er, seine magischen Fähigkeiten zu entwickeln. Jenna bereitet sich auf ihre Aufgaben als Königin vor. Alle scheinen zufrieden und glücklich. Bis auf einen: Septimus' älterer Bruder neidet ihm seine Ausbildung.

9.

Die Fürsten des Nordens

Autor: Guy Gavriel Kay
Erscheinungsjahr: März 2008
Leserbewertung: Ranking

Die Fürsten des Nordens

Feuer und Tod verbreiten die Erlinger, wann immer ihre Drachenboote auf dem Meer erscheinen. Bis König Aeldred die Dämonen in der eigenen Seele bezwingt und ein Heer gegen die grausamen Jäger aufstellt. Doch bevor es zum entscheidenden Zweikampf kommt, gerät sein Sohn in die Tiefen des Geisterwalds.

10.

Schattenfall

Autor: R. Scott Bakker
Erscheinungsjahr: September 2008
Leserbewertung: Ranking

Schattenfall

Einst war Eärwa das mächtigste Reich am großen Ozean, doch nun schwächen blutige Glaubenskonflikte das Herrschaftsgebiet: Der Heilige Krieg gegen die Heiden im Süden wird ausgerufen, und zwischen die Fronten geraten drei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.